Große Erpeler Karnevalsgesellschaft 1905 e.V.

Chronik

Teil VI: Die "Fünf Erpillas"

In die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg fiel auch die Gründung der Sängergruppe "Die fünf Erpillas".


Die "Fünf Erpillas": Karl Noll, Toni Hirzmann, Hermann Witten,
Heinrich Lindlohr und Heinrich Löhr

Gründungsmitglieder waren: Karl Noll als musikalischer Leiter und die Sänger Adolf Noll, Hermann Witten, Jakob Schopp und Heinrich Löhr. Von der Gründungsgruppe blieb Adolf Noll im letzten Kriege vermisst, Jakob Schopp starb nach dem Kriege.
Die Gruppe hat sich bis in die 70er Jahre mit folgenden Mitgliedern engagiert: Karl Noll, Toni Hirzmann, Hermann Witten, Heinrich Lindlohr und Heinrich Löhr.

Von der zweiten Gruppe, die nicht nur im Karneval mitwirkte, sondern im In- und Ausland bekannt wurde, starben im Jahre 1979 Hermann Witten und Heinrich Löhr. Ihnen und allen anderen verstorbenen Aktiven setzt die Große Erpeler Karnevalsgesellschaft ein unvergessliches Denkmal.